Vom Schirokko geschützte Strände und Buchten im Golf von Teulada – Südsardinien

spiagge e calette riparate dallo scirocco nel golfo di Teulada - Sud Sardegna

Vom Schirokko geschützte Strände und Buchten im Golf von Teulada - Südsardinien

Dieser Artikel soll den Artikel ergänzen Vom Mistral geschützte Strände und Buchten im Golf von Teulada. Touristen, die ihren Urlaub in Teulada verbringen, haben immer wieder Fragen, die uns oft wiederholt werden, was sind die besten Plätze, was sind die schönsten Strände, wo sind die faszinierendsten Buchten zum Schnorcheln, welche ruhigen Orte für die Familie. In diesem Artikel gehen wir auf das vielleicht wichtigste Problem ein. Wo kann man einen angenehmen Tag mit einem Schirokko-Wind verbringen? Die in Südsardinien vorherrschenden Winde sind der Mistral und der Schirokko. Die anderen Winde sind normalerweise Übergangswinde und haben nicht viel Dauer.

Planen Sie Ihren Tag sorgfältig

Das Wichtigste ist sicherlich die Sicherheit für sich und Ihre Familie. Das Meer ist wunderschön, aber die wichtigsten Regeln müssen eingehalten werden. Planen Sie Ihren Tag morgens oder am Abend vorher sorgfältig, dazu müssen Sie zuerst die Wettervorhersage betrachten. Wählen Sie keinen Ort, weil wir heute gerne dorthin gehen, sondern wählen Sie ihn, weil er sicherer ist als ein anderer. Die Vorhersagen ändern sich jedoch und es besteht die Möglichkeit, den zu besuchenden Ort zu ändern. Ich möchte den Leser jedoch nicht erschrecken. Es gibt nicht immer starken Wind und raue See. Normalerweise und besonders im Sommer weht wenig Wind und das Meer ist ruhig.

Schau dir die Wettervorhersage an

Jetzt haben wir alle ein Smartphone, von hier aus ist die Installation einer Wettervorhersage-App einfach. Ich kann die am häufigsten verwendeten empfehlen, ilmeteo, 3bmeteo, für diejenigen, die zu den spezifischeren Apps für den Wind wechseln möchten, empfehle ich Windguru old oder Windy. Wie ich im vorigen Artikel geschrieben habe, ist es wichtig, die Werteskalen gut einzustellen. Der Wind kann in km/h oder in Knoten gemessen werden, normalerweise werden Knoten beim Bootfahren verwendet. Gehen Sie dann zu den Einstellungen und legen Sie Knoten fest. Gut zu wissen ist auch, dass 1 Knoten 1,852 Km/h entspricht. Ein Wind von 15 Knoten entspricht 27,78 Km/h, das ist an Land kein Problem, auf See kann es viel und gefährlich werden. Es ist zu beachten, dass, wenn wir am Strand sind und der Wind vom Meer kommt, dies eine Welle erzeugt, die mehr als 2 Meter erreichen kann, diese Höhe mit einer Skala namens Douglass gemessen wird. Nun, ohne auf die technischen Details einzugehen, müssen Sie bedenken, dass der Ort, an den Sie gehen, und der Wind grundlegend sind.

Vom Schirokko geschützte Strände und Buchten im Golf von Teulada - Südsardinien

Bei der Auswahl der vom Schirokko geschützten Strände und Buchten im Golf von Teulada muss man auf die Windrichtung in Bezug auf die lokale Karte achten. Dafür habe ich eine Karte entwickelt, die Sie in diesem Artikel finden, die Ihnen hilft, das Problem besser zu verstehen. Wie Sie auf der Karte sehen können, kommt der Schirokko-Wind aus Südost, er kommt vom Meer, es ist ein feuchter Wind und die Temperaturen sind normalerweise höher. Im Sommer ist er kein beliebter Wind, da die feuchte Hitze lästig ist und zu stärkerem Schwitzen der Haut führt. Der vom Meer kommende Schirokko erzeugt eine Welle, im Folgenden empfehle ich die besten Ziele. Am sichersten auch bei starkem Wind ist der Strand von Piscinnì, der sehr geschützt und mit einer allmählich abfallenden Bathymetrie ideal für Kinder ist. Bei einem Wind von nicht mehr als 15 Knoten erwähnen wir Larboi, wunderschön mit seinen weißen Kieselsteinen, Cala de Perda Longa, den Strand Antoni Areddu, die Buchten unter dem Piscinnì-Turm und in geringerem Maße Is Arenas Biancas und Tuerredda. Chia, Porto Tramatzu und alle Strände entlang der Küste in Richtung Capo Teulada sind nicht zu empfehlen. Schreiben Sie Ihren Kommentar zum Artikel unten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>