Strände und Buchten geschützt vor dem Mistral im Golf von Teulada

golfo reulada maestrale

Strände und Buchten geschützt vor dem Mistral im Golf von Teulada

Der Golf von Teulada bietet dank seiner Lage die Möglichkeit zu wählen, wo Sie den Tag nach Ihren Wünschen verbringen möchten. Ein wichtiger Punkt, den Sie bei der Planung Ihres Tages berücksichtigen sollten, ist das Wetter. Eine sorgfältige Bewertung kann bedeuten, dass Sie den Abend am Strand nicht bereuen müssen. Schauen Sie sich also am Morgen vor der Abreise die Wettervorhersage an. Es gibt jetzt viele Apps, die Sie im Play Store auf Android-Geräten oder im App Store auf Apple-Geräten herunterladen können. Ich kann Ihnen unter den am häufigsten verwendeten und zuverlässigsten ilmeteo oder 3b meteo raten. Eine App, die ich oft benutze und die besonders für diejenigen geeignet ist, die Segeln üben, ist Windguru alt. Sie gibt Ihnen auf einem einzigen Bildschirm die siebentägige Wettersituation mit grafischer Darstellung des Windes. Sie müssen mit den Einstellungen auf der Windskala vorsichtig sein, es ist normalerweise in km / h, aber es ist oft in Knoten. Ein Knoten entspricht 1.852 km / h. Bei einigen Apps können Sie diese Einstellungen ändern. Sobald Sie die App geöffnet haben und die Art des Windes und seine Intensität sehen, wählen Sie den Ort, an den Sie gehen möchten.

Der Mistral im Golf von Teulada

In diesem Artikel gebe ich Ihnen Ratschläge, wohin Sie in Bezug auf den Mistralwind gehen sollen. Der Mistral ist einer der dominierenden Winde, er kann mehrere Tage bleiben und erreicht oft eine Intensität von 25 Knoten (46 km / h). Es ist ein frischer Wind, der aus dem Nordwesten kommt, der im Sommer, wenn er nicht sehr stark ist, auch ist angenehm, weil es uns schöne Tage ohne die starke Sommerhitze gibt. Oft wird das Mistral von plötzlichen Ausbrüchen begleitet, die im Vergleich zur normalen Intensität des Augenblicks um 5 oder 10 Knoten zunehmen können. Ein Mistralwind zwischen 5 und 10 Knoten schafft keine Probleme, ist aber, wie gesagt, angenehm. Wenn es andererseits 15 Knoten überschreitet, müssen Sie vorsichtig sein, wo Sie den Tag verbringen möchten. Mit dieser Windintensität halten Sie sich von den breiten und sandigen Stränden fern, der Wind schlägt die Sandkörner auf Sie, als wären sie kleine Stecknadeln. Der Sand rutscht überall hin, Sie finden ihn in Ihren Ohren, Taschen und hüten sich vor Handys. Im Golf von Teulada erzeugt der Mistral keine sehr raue See, weil er vom Festland kommt.

Strände und Buchten vor dem Mistral geschützt

Hier möchte ich Ihnen die Strände und Buchten zeigen, die vor dem Mistral geschützt sind, beginnend mit den am besten geschützten, wo Sie auch bei starkem Wind in Ruhe gehen können. Beginnen wir mit den Buchten, die für starken Wind geeignet sind. Das erste ist die Bucht von Larboi. Hier können Sie den Tag in Entspannung genießen, auch wenn der Mistral- und Schirokko-Wind bis zu 20 Knoten beträgt. Die Bucht hat keinen Sand, sondern kleine runde und sehr weiße Kieselsteine, die nicht vom Wind aufgewirbelt werden. Folgen Sie den Buchten des Turms von Piscinnì, diese haben ebenfalls keinen Sand, sondern kleine Kieselsteine. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie einen Weg von etwa 300 Metern gehen. Gehen wir nun zu den Stränden, wo wir mit dem Wind fahren dürfen, der 15 Knoten nicht überschreiten darf. Der Strand von Piscinnì ist sehr windgeschützt und ideal für Familien mit kleinen Kindern, da die Wassertiefe allmählich abnimmt. Der Malfatano Strand, auch sehr geschützt und von einem Restaurant und einer Bar bedient. Der Strand von S’ortixeddu ist klein aber fein. Jetzt folgen die Strände mit einem Mistralwind, der 10 Knoten nicht überschreitet. Zuallererst sicherlich Tuerredda, die Perle Südsardiniens, hier für Details lesen Sie den speziellen Artikel. Der Strand von Is arenas biancas mit seinen weißen Dünen. Porto Tramatzu Strand. Die Strände von Porto Zafferano und Porto Scudo befinden sich in einem Militärgebiet und sind nur auf dem Seeweg erreichbar. Ich hoffe, ich habe geholfen, lesen Sie auch den Artikel über die Strände, die vor dem Schirokko geschützt sind. Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, schreiben Sie Ihre Kommentare unten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>